RSV aktuell    
BASKETBALL Herren: Der Frust saß tief
Landesliga Gruppe 4: VTSV Wuppertal - RSV 92:88(43:48)

Einem Last-Minute-Erfolg vor einer Woche folgte die Quittung auf dem Fuße. Im Kellerduell der Landesliga erlebten die RSV-Herren eine bittere Niederlage, nachdem sie bis ins letzte Viertel hinein noch wie der sichere Sieger ausgesehen hatten. Dann aber kassierten die Wuppertaler die Zinsen für ihre taktisch konsequente Spielweise, in der sie Nils Grunau als ehemaligen Mannschaftskollegen und guten alten Bekannten während der gesamten Spielzeit in eine „innige Umarmung“ nahmen und im letzten Viertel auch noch Tim Heinrichsmeyer als bis dahin erfolgsreichsten Remscheider Scorer außer Gefecht setzten.        

Damit war die 5-Punkte-Führung der Gäste im letzten Viertel schnell aufgebraucht, zumal der Center der Wuppertaler, Christian Capelini, nach wie vor schalten und walten konnte wie er wollte und mit 36 Punkten eine fast schon sensationell hohe Trefferquote zu verzeichnen hatte. So blieb den bitter enttäuschten Gästen nach dieser insgesamt gesehen unverdienten Niederlage am Ende nur die Frustbewältigung und die Enttäuschung über die Leistung des an diesem Abend solo pfeifenden Unparteiischen und seine gerade in der entscheidenden Schlussphase oft mehr als zweifelhaften Entscheidungen.

Für den RSV spielten und trafen:

  • Tim Heinrichsmeyer (31),
  • Kai Heinrichsmeyer (14),
  • Amir Kasupovic (14),
  • Nils Grunau (11),
  • Fabian Streit (8),
  • Sigitas Jakubauskas (4),
  • Christian Lüttger (4),
  • Lutz Schützeberg (2),
  • Oliver Kurzhals

Nicht vergessen
Datum Veranstaltung
KINDERGEBURTSTAG ab sofort im RSV möglich
...[mehr]
Ihr feiert eine Hochzeit, einen besonderen Geburtstag oder einfach nur eine Party!
...[mehr]
...Alle Ereignisse
Was, wann, wo...
...aktuelle RSV-Spieltermine auf einen Blick!

Tore, Körbe, Punkte und Pins...
...aktuelle RSV-Ergebnisse auf einen Blick!